Digital
31.03.2017 17:24

Push-Nachrichten: Neu informieren wir Sie nur noch über das, was Sie interessiert

  • Die beiden Apps der Luzerner Zeitung und ihrer Regionalausgaben. | Bild: LZ
NEWS-APP ⋅ Wollen Sie bei wichtigen Ereignissen sofort per Push-Nachricht informiert sein, Sie interessiert aber nur die Region Luzern? Oder Nidwalden? Nur der Sport? Neu können Sie Ihre Push-Nachrichten personalisieren.

Wenn Sie die News-App (schwarz) der Luzerner Zeitung und ihrer Regionalausgaben installiert haben und die kostenlosen Push-Nachrichten erhalten, kennen Sie das: Etwas Herausragendes ist passiert, Ihr Handy vibriert und schon sehen Sie auf Ihrem Smartphone oder Tablet eine kurze Nachricht mit den wichtigsten Fakten – die sogenannte Push-Nachricht. Wenn Sie auf diese Push-Nachricht klicken, werden Sie direkt in die auf Ihrem Gerät installierte News-App geleitet. Dort können Sie den ganzen Artikel lesen, kommentieren und mit Freunden teilen.

Welches Thema interessiert mich?

Wenn in Schwyz ein Bach über die Ufer tritt oder in Nidwalden ein Steinschlag die Strasse versperrt, wollen Personen aus der Region meistens sofort per Push-Nachricht davon erfahren. Anderen reicht es, die Nachricht später in der App oder auf unseren Newsportalen zu lesen. 

Neu können Sie selbst bestimmen, zu welchen Themen wir Sie sofort mittels Push-Nachricht auf Ihrem Smartphone oder Tablet informieren sollen. Aus folgenden Themen können Sie ein Thema oder mehrere wählen:  

  • Alle Themen
  • Kanton Luzern
  • Kanton Zug
  • Kanton Nidwalden 
  • Kanton Obwalden
  • Kanton Schwyz
  • Kanton Uri
  • Schweiz & Welt
  • Sport (ohne FC Luzern, ohne EV Zug)
  • FC Luzern
  • EV Zug

Was muss ich tun?

Wenn Sie Ihre Push-Nachrichten personalisieren möchten und die LZ-News-App (schwarz) auf Ihrem Smartphone oder Tablet bereits installiert haben, gehen Sie so vor:

iOS (siehe Video)

1. Öffnen Sie die App und klicken Sie im Menü unten auf «E-Paper».
2. Klicken Sie oben rechts auf Einstellungen (Zahnrädchen).
3. Klicken Sie auf «Allgemein».
4. Klicken Sie auf «Mitteilungen».
5. Wählen Sie mittels Schieberegler nur jene Themen an, zu denen Sie Push-Nachrichten erhalten wollen.

Android (siehe Video)

1. Öffnen Sie die App und klicken Sie oben rechts auf Einstellungen.
2. Klicken Sie auf «Mitteilungen».
3. Wählen Sie mittels Schieberegler nur jene Themen an, zu denen Sie Push-Nachrichten erhalten wollen.

Wenn Sie personalisierte Push-Nachrichten erhalten möchten und die LZ-News-App (schwarz) noch nicht installiert haben, müssen Sie diese zuerst installieren. Eine Übersicht unserer Apps inklusive Download-Links finden Sie  hier. 

Fragen?

Ihre Fragen oder Anregungen zu unseren Apps nehmen wir gerne entgegen unter app@luzernerzeitung.ch oder Tel. 041 429 53 53.

Nun wünschen wir Ihnen eine gute Lektüre.

mm

 

Videos zum Artikel (1)

  • So gehts: An- und Ausschalten von Push-Nachrichten in der LZ-News-App

Meist gelesene Artikel

Wenn Gepäckbänder und Rolltreppen stehen bleiben: Die Fluggäste erlebten wegen eines Stromausfalls am Flughafen Zürich einen kurzen Schreck. (Symbolbild)
VERKEHR

Stromausfall sorgt in Kloten für Aufregung

SCHWYZ

Missbrauchsvorwurf Immensee: «Es wurde beschönigt»

Um dieses Dokument in den Händen zu halten, braucht es für 90 KV-Absolventen einen zweiten Anlauf.
LEHRABSCHLUSS

Panne an der Lehrabschlussprüfung: 90 KV-Lehrlinge müssen Franz-Test wiederholen

Der beim Unfall auf der Autobahn A1 demolierte Wohnwagen.
VERKEHRSUNFALL

Wohnwagen kippt auf Autobahn

Die Luzerner Innenstadt soll aufgewertet werden. Das will die geplante Petition. Hier: Das Löwen-Center am Eingang zur Luzerner Innenstadt.
LUZERN

Linke Ideen für attraktive Innenstadt

Zwei bewaffnete Polizisten in einer zentralen Strasse von Manchester.
ANSCHLAG IN MANCHESTER

Verdächtiges Paket löst Grosseinsatz aus – Entwarnung

Die oberen beiden Stockwerke wurden durch das Feuer und Löschwasser stark beschädigt.
LUZERN

Nach Brand in Reussbühl: Statik des Hauses muss überprüft werden

Stargast Barack Obama beim Evangelischen Kirchentag in Deutschland.
OBAMA IN DEUTSCHLAND

„Wir können uns nicht hinter einer Mauer verstecken“

Ab ins kühle Wasser: Jetzt kann gebadet werden.

Das warme Wetter doppelt nach: Erste Tropennacht im Süden

Der Bundesrat will nicht, dass Veganer und Veganerinnen vom Militärdienst ausgeschlossen werden. Jeder Fall soll einzeln geprüft werden. (Symbolbild)
MILITÄR

Veganer sollen Militärdienst leisten können

Zur klassischen Ansicht wechseln