Kultur
18.04.2017 12:56

Ralf Rothmann erhält Kleist-Preis

  • Der deutsche Schriftsteller Ralf Rothmann - hier 2006 bei der Entgegennahme des Max Frisch-Preises - hat jetzt auch den Kleist-Preis erhalten. (Archivbild)
    Der deutsche Schriftsteller Ralf Rothmann - hier 2006 bei der Entgegennahme des Max Frisch-Preises - hat jetzt auch den Kleist-Preis erhalten. (Archivbild) | Keystone/EDDY RISCH
LITERATUR ⋅ Der Schriftsteller Ralf Rothmann wird mit dem Kleist-Preis 2017 ausgezeichnet. Rothmanns Literatur sei meisterhaft in ihren lakonischen Alltagsschilderungen, teilte die Heinrich-von-Kleist-Gesellschaft am Dienstag in Köln mit.

Der 63-Jährige gelernte Maurer arbeitete als Fahrer, Koch, Drucker und Krankenpfleger, bevor er sich der Literatur zuwandte. Seit den 1980er Jahren schreibt der in Berlin lebende Rothmann Gedichte, Erzählungen und Romane, in denen er seine Erfahrungen im Ruhrpott und in der Hauptstadt verarbeitet.

Der mit 20'000 Euro dotierte Kleist-Preis wird am 19. November in Berlin verliehen. Die Laudatio hält Schauspieler und Essayist Hanns Zischler. Er wurde von der Jury zur "Vertrauensperson" gewählt, die den Preisträger bestimmen durfte. Frühere Preisträger sind unter anderem Ernst Jandl, Herta Müller und Daniel Kehlmann. (sda/dpa)

Meist gelesene Artikel

Blick auf das Sporthuus an der Luzernerstrasse.
EBIKON

Das «SportHuus» schliesst

Tobias Gafafer
KOMMENTAR

Leuthards Coup stärkt die SRG

EBIKON

Exklusiver Blick in die Mall of Switzerland

In sogenannten Repair-Cafés können defekte Geräte gemeinsam mit Reparaturprofis repariert werden.
LUZERN

Am Samstag wird geflickt wie noch nie

Taulant Xhaka lässt sich feiern: Er traf mit einem schönen Schuss zum 1:0
CHAMPIONS LEAGUE

Der FC Basel gewinnt in Moskau

KANTON LUZERN

Verkehrsunfall in Sursee – dunkler Personenwagen gesucht

Die Surfwelle in Ebikon wird nach dem Vorbild München (Bild) gebaut.
EBIKON

Surf-Indoorwelle eröffnet erst im März 2018

So könnte das Surseer Gebiet Münchrüti-Kleinfeld dereinst aussehen.
BAUEN

Sursee setzt auf neues Quartier

Ein Knabe in der Erziehungsanstalt Sonnenberg in Kriens. Die Aufnahme stammt aus dem Jahr 1944.
KRIENS

Gedenktafel erinnert an Kinderleid

Der grösste aller Zentralschweizer Arbeitgeber ist das Luzerner Kantonsspital.
PERSPEKTIVEN 2018

Die 100 grössten Arbeitgeber der Zentralschweiz

Zur klassischen Ansicht wechseln