Panorama
21.04.2017 15:54

Mehr Platz für Berner Stumpfkrokodile

  • Die afrikanischen Stumpfkrokodile im Berner Tierpark Dählhölzli erhalten eine grössere und artgerechtere Anlage.
    Die afrikanischen Stumpfkrokodile im Berner Tierpark Dählhölzli erhalten eine grössere und artgerechtere Anlage. | Tierpark Dählhölzli
TIERE ⋅ Der Berner Tierpark Dählhölzli schafft mehr Platz und bessere Lebensbedingungen für seine afrikanischen Stumpfkrokodile. Die neue Anlage soll den Tieren auch mehr Rückzugsräume und besseres Licht bringen.

Am Freitag wurde der Spatenstich vollzogen. Mit den artgemässen Veränderungen will der Tierpark nach eigenen Angaben vom Freitag auch das "Erlebnis Krokodil" für die Besucher attraktiver machen.

An einer Benefiz-Gala des Tierparks im Januar wurden für die neue Krokodilanlage über 110'000 Franken gesammelt. Die neue Anlage soll bis im Winter 2017 fertiggestellt werden.

Die Krokodile gehören zu den am längsten gehaltenen Arten im Dählhölzli-Vivarium. Seit 1988 war ihr Lebensraum dort praktisch unverändert.

Stumpfkrokodile können bis gegen zwei Meter lang werden. Sie gehören zu dem kleineren Krokodilarten. Seinen Namen hat das Tier aufgrund seiner stumpfen, platten Schnauze erhalten. (sda)

Meist gelesene Artikel

Dren Feka (links) und Hekuran Kryeziu (rechts) versuchen YBs Miralem Sulejmani zu stoppen.
YB - LUZERN 4:1

Jugendlicher FCL chancenlos

Die Westansicht der Bundeshauskuppel in Bern.
BUNDESRAT

Nächste Rücktritte: Zentralschweizer in den Startlöchern

Der Bundesrat mit Ignazio Cassis (neben Bundeskanzler Walter Thurnherr ganz rechts).
DEPARTEMENTVERTEILUNG

Warten auf Alain Berset

Diese zwei Stabsoffiziere aus China posierten vor der Kapellbrücke.
LUZERN

Stabsoffiziere aus China posierten vor der Kapellbrücke

Gestrandete Passagiere in Zug.
STÖRUNG

Zugausfälle in Zug

Nächsten Frühsommer können sich auch Touristen in Zürich an Bachmanns Süssigkeiten erfreuen.
BACHMANN

Luzerner Confiserie erobert die Zürcher Bahnhofstrasse

Die Zuger jubeln waehrend dem 1/16-Finalspiel im Swiss Ice Hockey Cup zwischen dem EHC Wiki-Muensigen und EV Zug, am Mittwoch.
SCHWEIZER CUP

Souveräner Auftritt des EV Zug

Touristen fotografieren sich vor der Kapellbrücke in Luzern.
TOURISMUS

Politiker sehen Konzentration der Touristenströme in Luzern positiv

Bei einem Clubhaus in Littau brannte die Fassade.
LITTAU

Fassadenbrand bei Fussball-Clubhaus

In der Aula der Mittelschule von Montagnola verfolgten gestern ein gutes Dutzend Einwohner die Bundesratswahl auf Grossleinwand.
WOHNGEMEINDE

Der neue Bundesrat spaltet das Tessin

Zur klassischen Ansicht wechseln