zurück
UNFALL

Fussgänger im Tessin von Zug erfasst und getötet

Ein Mann ist in der Südtessiner Gemeinde Balerna am Samstagabend von einem Zug erfasst worden. Dabei erlitt er tödliche Verletzungen. Er war mit einem Begleiter zu Fuss entlang der Bahngeleise unterwegs.
20.01.2018 | 23:56

Wie die Tessiner Kantonspolizei mitteilte, ereignete sich der Zwischenfall kurz vor 20.30 Uhr. Der Zug fuhr in Richtung Norden. Warum es zur Kollision mit dem Fussgänger kam, ist unklar. Der zweite Mann blieb unverletzt.

Die Identität des Toten ist der Polizei zufolge ebenfalls noch nicht geklärt. Die Polizei leitete Ermittlungen ein. Die Gemeinde Balerna befindet sich unweit von Chiasso in der Nähe der Schweizer Grenze zu Italien. (sda)

Weitere Artikel