Panorama
19.05.2017 08:47

Sting singt für verschleppte Mexikaner

  • Sting mit seinem Ayotzinapa-T-Shirt zum Gedenken an die 43 verschleppten und ermordeten mexikanischen Studenten.
    Sting mit seinem Ayotzinapa-T-Shirt zum Gedenken an die 43 verschleppten und ermordeten mexikanischen Studenten. | KEYSTONE/AP/BERENICE BAUTISTA
MENSCHENRECHTE ⋅ Auf seiner Tour in Mexiko hat sich der britische Sänger Sting mit den Angehörigen der verschleppten Studenten von Ayotzinapa getroffen. Beim anschliessenden Konzert trug Sting ein T-Shirt mit den Gesichtern der 43 jungen Männer, als er seinen Song "Fragile" spielte.

"Familienmitglieder und Aktivisten haben mit dem Musiker ihre Sorge über das Verschwinden der 43 Lehramtsstudenten geteilt und internationale Solidarität gefordert", hiess es in einer am Donnerstag veröffentlichten Mitteilung der Menschenrechtsorganisation Amnesty International.

Polizisten hatten die Lehramtsstudenten der Universität Ayotzinapa im September 2014 im Bundesstaat Guerrero verschleppt und dem Verbrechersyndikat Guerreros Unidos übergeben. Gemäss den offiziellen Ermittlungen wurden die jungen Männer getötet und verbrannt. Unabhängige Untersuchungen zweifeln das allerdings an. Die Einzelheiten und Hintergründe der Tat sind noch immer unklar. (sda/dpa)

Meist gelesene Artikel

Eugen Elmiger, CEO von Maxon Motor, mit einem Stöckli-Bike, das durch den Maxon-Antrieb zum E-Bike wird.
SACHSELN

Maxon Motor wächst zum Weltkonzern

Es passierte auf der Ufschötti: 17-Jähriger wurde am Wochenende brutal verprügelt.
STADT LUZERN

17-Jähriger brutal verprügelt

Auf diesem Areal in Seewen soll das Bundeszentrum erstellt werden.
BERN/GLAUBENBERG

Wegen Moorschutz: Bundeszentrum kommt wohl in den Kanton Schwyz

Johannesbächli trat über die Ufer: Feuerwehreinsatz vor dem Kloster Einsiedeln.
EINSIEDELN

Schweres Gewitter richtet Schäden an

Er schoss in der Begegnung das erste Tor für den SC Kriens (einen Foulpenalty):  Fisnik Hasanaj.
FUSSBALL

FC Luzern gegen SC Kriens: In der Generalprobe gibts ein Unentschieden

ALPNACH

Der Charme des Schwingfests: Die Ehrendamen

Susanne Giger vor ihrer neuen Buchhandlung an der St.-Oswalds-Gasse.
ERÖFFNUNG

Sie kann es einfach nicht lassen

Viel Platz zwischen den Gebäuden: So soll die Siedlung auf dem Grüenmatt-Areal in Emmen dereinst aussehen.
EMMEN

Die Grüenmatt verliert etwas von ihrem Grün

Wer wird im Erstrundenspiel im Schweizer Cup jubeln? Auf unserer Montage tun es beide, links die Luzerner, rechts die Krienser.
FUSSBALL

Schweizer Cup: Luzern und Kriens treffen in der 1. Runde aufeinander

Bisher steht einzig der Titel des Monopolys fest, die Bebilderung der Felder noch nicht.
BRETTSPIEL

Zug erhält ein eigenes Monopoly

Zur klassischen Ansicht wechseln