↓   Region auswählen   ↓

Die Sicherheitspolitische Kommission des Nationalrates will Wechsel von der Armee zum Zivildienst erschweren. (Symbolbild)
Der Bund will Privatradios in Agglomerationen von der Konzessionspflicht befreien und ihnen damit mehr Autonomie gewähren. Bei den Betroffenen kommen diese Pläne gar nicht gut an. (Symbolbild)
LOKALRADIOS

Knatsch um Konzession für Privatradios

Der Frost hat im Schweizer Obstbau Schäden von über 100 Millionen Franken verursacht. (Archivbild)
FROSTSCHÄDEN

100 Millionen Franken Schaden für Obstbauern

Zugbegleiter machten schon 2008 im Zürcher Hauptbahnhof mit "Stopp Agression"-Armbinden auf die zunehmende Gewalt gegen das Personal im öffentlichen Verkehr aufmerksam. (Archiv)
ÖFFENTLICHER VERKEHR

ÖV-Personal verlangt mehr Schutz vor Gewalt

Immer weniger Frauen sehen die Erfüllung im reinen Hausfrauendasein. Innert 20 Jahren hat sich der Anteil der Hausfrauen an den Nichterwerbspersonen beinahe halbiert. (Symbolbild)
ARBEITSMARKT

Mehr Frauen wollen weg vom Herd

Rund 238 Millionen Franken beantragt der Bundesrat mit der Immobilienbotschaft für die Einrichtung von Bundesasylzentren. (Symbolbild)
BUNDESBAUTEN

238 Millionen für fünf Bundesasylzentren

Mitglieder des Ständerats investieren mehr als 70 Prozent ihrer Zeit für die Arbeit im Parlament.
PARLAMENTARIERLÖHNE

Studie zeigt: Von wegen Milizparlament

Die Jugendsession soll weiterhin eher der Bildung als der politischen Einflussnahme dienen. (Archiv)
BERN

Für die Jugendsession gibt es nicht Macht

Johann Schneider-Ammann reist zur Bilderberg-Konferenz in die USA. (Archivbild)
BILDERBERG-KONFERENZ

Bilderberg-Konferenz mit Schneider-Ammann

Familien können möglicherweise von der Steuerreform profitieren.
UNTERNEHMEN

Ein Zückerchen für die Familien soll der Steuerreform helfen

Tobias Bär

Abkehr vom Milizsystem: das Ende einer Idee

[1] 
Kritisiert eine zu starke Einmischung von Klerikern in die Politik: der Churer Bischof Vitus Huonder, hier auf dem Hof in Chur.
KATHOLISCHE KIRCHE

Huonder mahnt zu politischer Zurückhaltung

Wenn plötzlich eine unerwartet hohe Rechnung ins Haus flattert, überbrücken so manche mit Hilfe eines Privatkredits. (Symbolbild)
PRIVATKREDITE

Privatkredite finanzieren Autos und überbrücken Geldprobleme

Bundesrätin Simonetta Sommaruga (Mitte) mit dem griechischen Migrationsminister Ioannis Mouzalas (rechts von ihr) vor dem Aufnahmezentrum für Asylsuchende, Moria, auf Lesbos.
FLÜCHTLINGE

Schweiz hilft Flüchtlingen in Griechenland

Die Mitglieder des Vereins KlimaSeniorinnen haben entschieden: Sie ziehen mit ihrer Klimaklage vor Gericht.
KLIMAWANDEL

KlimaSeniorinnen ziehen vor Gericht

Giovanni Lombardi gilt als Erbauer des Gotthard-Strassentunnels.
AIROLO

Er baute den Gotthard-Strassentunnel: Giovanni Lombardi gestorben

Im vergangenen Jahr wurden rund 14'000 IV-Neurenten zugesprochen. Die Zahl bleibt damit stabil. (Symbolbild)
INVALIDENVERSICHERUNG

Zahl der IV-Neurenten bleibt stabil

Ungleichbehandlung der Generationen: Die Grossbank UBS sieht die jüngeren Generationen durch die Altersreform benachteiligt. (Symbolbild)
ALTERSVORSORGE

Junge bei Altersreform benachteiligt

Yves Daccord ist seit 2010 Direktor des Internationalen Komitees vom Roten Kreuz (IKRK).
KRISEN

IKRK-Generaldirektor: «Wer leistet noch selbstlose Hilfe?»

Ist Solarkraft einst selbsttragend?
ENERGIESTRATEGIE

ETH-Energieexperte: «Viel Zeit bleibt nicht»

Eduard Gnesa war zuletzt Sonderbotschafter.
PENSION

Monsieur Migration tritt ab

Moderator Beni Turnheer. (Bild SF/Kurt Meier)
MUSIK

Scaramouche, Scaramouche!

Im Nationalrat regt sich Widerstand gegen die Idee, rasch Hilfsmassnahmen für Wasserkraftwerke zu beschliessen. Umstritten ist auch eine Anpassung des Wasserzinses. Im Bild der Grimsel-Stausee.
ENERGIEWENDE

Hilfsmassnahmen für die Wasserkraft stossen auf Widerstand

Ein Rega-Ambulanzjet des Typs Challenger 604 auf dem Zürcher Flughafen. Da Verteidigungsdepartement will zwei dieser Maschinen gebraucht kaufen. (Archivbild)
LUFTWAFFE

Bund will Rega-Flugzeuge kaufen

Jeder Haushalt erhält zwischen dem 29. Mai und dem 2. Juni zwei 1-Franken-Briefmarken in Form der Internetbriefmarke "WebStamp". (Archiv)
POST

Zwei Gratisbriefmarken für jeden Haushalt

Ein Gesicht und viele Karikaturen: Titelseiten von Schweizer Zeitungen nach dem Ja zum Energiegesetz.
ENERGIEWENDE

Zeitungskommentatoren relativieren das Ja zum Energiegesetz