Schweiz
18.05.2017 09:18

Bärenpark in Arosa nimmt weitere Hürde

  • Der Aroser Bärenpark (gelb markiert) am Rande des Aroser Skigebiets.
    Der Aroser Bärenpark (gelb markiert) am Rande des Aroser Skigebiets. | Comet Photoshopping GmbH
TIERLEBEN ⋅ Der geplante Bärenpark im Bündner Ferienort Arosa hat eine weitere Hürde genommen. Die Kantonsregierung genehmigte die Ende November von der Gemeinde in einer Volksabstimmung beschlossene Teilrevision der Ortsplanung.

Mit dieser Genehmigung werde die Basis für die Errichtung eines 29'887 Quadratmeter grossen Bärengeheges geschaffen, teilte die Bündner Regierung am Donnerstag mit. Mit dem "Bärenland" möchte Arosa zusammen mit der Tierschutzorganisation "Vier Pfoten Schweiz" und Arosa Tourismus am Rande des Skigebiets eine Einrichtung für sieben Bären schaffen.

Aus der Gefangenschaft befreite Grossraubtiere sollen im Ferienort eine neue Heimat in alpiner Umgebung bekommen. Auch soll das "Bärenland" für Besucher zugänglich sein und damit der Aufklärung über das Thema Bären dienen.

Die Aroser hoffen, mit dem "Bärenland" den Sommertourismus mehr in Schwung bringen zu können. Geschätzt wird, dass die Grossraubtiere, vermutlich Exemplare aus Südwesteueropa, ein Besucherpotenzial von 80'000 Personen pro Sommer aufweisen.

Die Planungs- und Baukosten des Parks wurden auf vier Millionen Franken veranschlagt, die jährlichen Betriebskosten auf 320'000 Franken. Die Tierschutzorganisation "Vier Pfoten" und Sponsoren übernehmen die Finanzierung. (sda)

Meist gelesene Artikel

Eugen Elmiger, CEO von Maxon Motor, mit einem Stöckli-Bike, das durch den Maxon-Antrieb zum E-Bike wird.
SACHSELN

Maxon Motor wächst zum Weltkonzern

Es passierte auf der Ufschötti: 17-Jähriger wurde am Wochenende brutal verprügelt.
STADT LUZERN

17-Jähriger brutal verprügelt

Auf diesem Areal in Seewen soll das Bundeszentrum erstellt werden.
BERN/GLAUBENBERG

Wegen Moorschutz: Bundeszentrum kommt wohl in den Kanton Schwyz

Johannesbächli trat über die Ufer: Feuerwehreinsatz vor dem Kloster Einsiedeln.
EINSIEDELN

Schweres Gewitter richtet Schäden an

Er schoss in der Begegnung das erste Tor für den SC Kriens (einen Foulpenalty):  Fisnik Hasanaj.
FUSSBALL

FC Luzern gegen SC Kriens: In der Generalprobe gibts ein Unentschieden

ALPNACH

Der Charme des Schwingfests: Die Ehrendamen

Susanne Giger vor ihrer neuen Buchhandlung an der St.-Oswalds-Gasse.
ERÖFFNUNG

Sie kann es einfach nicht lassen

Viel Platz zwischen den Gebäuden: So soll die Siedlung auf dem Grüenmatt-Areal in Emmen dereinst aussehen.
EMMEN

Die Grüenmatt verliert etwas von ihrem Grün

Wer wird im Erstrundenspiel im Schweizer Cup jubeln? Auf unserer Montage tun es beide, links die Luzerner, rechts die Krienser.
FUSSBALL

Schweizer Cup: Luzern und Kriens treffen in der 1. Runde aufeinander

Bisher steht einzig der Titel des Monopolys fest, die Bebilderung der Felder noch nicht.
BRETTSPIEL

Zug erhält ein eigenes Monopoly

Zur klassischen Ansicht wechseln