Wirtschaft
31.03.2017 08:44

Twitter lockert 140-Zeichen-Begrenzung weiter

  • Twitter will kundenfreundlicher werden und lockert die 140-Zeichen-Begrenzung weiter. (Archiv)
    Twitter will kundenfreundlicher werden und lockert die 140-Zeichen-Begrenzung weiter. (Archiv) | KEYSTONE/AP/MARCIO JOSE SANCHEZ
INFORMATIONSTECHNOLOGIE ⋅ Twitter macht Platz für mehr Zeichen in einer Kurzbotschaft. Bei Antworten auf Tweets werde künftig der automatisch wiederholte Nutzername des Anderen nicht mehr auf die 140-Zeichen-Begrenzung angerechnet, teilte das US-Unternehmen am Donnerstag mit.

Bereits seit vergangenem Jahr werden angehängte Fotos und Videos nicht mehr auf die Gesamtlänge des eigenen Beitrags angerechnet, so dass mehr Platz für die eigene Botschaft bleibt. Mit der Lockerung der Zeichen-Begrenzung will der 2006 gestartete Internetdienst seine Nutzerzahlen steigern.

"Unsere Arbeit ist noch nicht beendet", schreibt Produktmanager Sasank Reddy in einem Blog-Eintrag. Twitter werde weiter darüber nachdenken, wie Unterhaltungen verbessert und die Nutzung von Twitter vereinfacht werden könne.

Twitter steckt seit geraumer Zeit in der Krise. Während der Dienst etwa bei Journalisten, Aktivisten und Prominenten von Musik bis Sport sehr beliebt ist, hapert es weiterhin mit der Verbreitung in der breiten Bevölkerung. Der Kurzbotschaftendienst konkurriert auch mit sozialen Netzwerken wie Facebook und Instagram, über die Nutzer Fotos, Videos und Nachrichten teilen. (sda/afp)

Meist gelesene Artikel

Diese Produkte der Rivella AG (mit Mindesthaltbarkeitsdatum vor dem 13. April 2018) sind für den Konsum ungeeignet und werden zurückgerufen.
KONSUM

Glasreste im Getränk: Rivella ruft 33cl-Glasflaschen zurück

Das Team der Sommerbar Nordpol (von links): Mike Walker, Lior Etter und Manuel Kaufmann.
REUSSBÜHL

Die neue Sommerbar am Stadtrand legt einen guten Start hin

Die SRF-Sendung «Mini Beiz, dini Beiz» ist ab Montag, 22. Mai, im Kanton Luzern zu Gast.
GASTRONOMIE

«Mini Beiz, dini Beiz» auf Reportage in Luzerner Restaurants

Die Bruchstrasse in der Stadt Luzern.
STADT LUZERN

Die Bruchstrasse wird zur Grossbaustelle

Ein Rega-Ambulanzjet des Typs Challenger 604 auf dem Zürcher Flughafen. Da Verteidigungsdepartement will zwei dieser Maschinen gebraucht kaufen. (Archivbild)
LUFTWAFFE

Bund will Rega-Flugzeuge kaufen

Der neue Treffpunkt befindet sich zwischen den Treppen und der Coop-Filiale.
SBB

Hier trifft man sich neu am Bahnhof Luzern

Der Nationalrat möchte Richtern mehr Spielraum lassen bei der Beurteilung für Raser. (Symbolbild)
STEINHAUSEN

Raser fährt doppelt so schnell wie erlaubt

Ein Radarkasten blitzt.
JUSTIZ

Raser angeklagt: Mit 145 statt 80 Stundenkilometern geblitzt

Die Sihlbruggstrasse zwischen Sihlbrugg und Neuheim soll im Sommer für 2 Wochen lang komplett gesperrt werden.
ZUG

Sihlbruggstrasse wird im Sommer erneut gesperrt

Der Unfall ereignete sich auf der Klausenpassstrasse.
UNTERSCHÄCHEN

Überholendes Auto zwingt Motorradfahrer zu Vollbremsung

Zur klassischen Ansicht wechseln