Wirtschaft
19.05.2017 13:24

Bank Cler eröffnet in Zürich erste umgebaute Filiale

  • Die Enthüllung des Logos der Bank Cler.
    Die Enthüllung des Logos der Bank Cler. | Bild: Ennio Lanza/Keystone (Zürich, 19. Mai 2017)
ZÜRICH ⋅ Die Bank Coop vollzieht an diesem Wochenende den Namenswechsel zu Bank Cler. Bis Samstagabend soll bei allen Geschäftsstellen das Logo ausgewechselt sein. Am Freitag präsentierte die Bank in Zürich die erste umgebaute Filiale.

Die Bank versteht dabei ihren neuen Namen als Programm. Von den Bankprodukten über den Auftritt bis zur Filialgestaltung soll alles einfach, klar und deutlich sein, wie Bank Cler-Chef Hanspeter Ackermann am Freitag in Zürich sagte. Cler ist das rätoromanische Wort für klar und einfach.

Die neu gestaltete Filiale kommt entsprechend als modernes Loft mit Stehbar, grossen Bildschirmen und vielen Sitzgelegenheiten daher. Einen klassischen Bankschalter dagegen gibt es ebenso wenig wie die sonst üblichen abgetrennten Besprechungszimmer. Für die Angestellten sind weder Blazer noch Krawatte Pflicht. "Der Kunde soll sich wohlfühlen", sagte dazu Ackermann.

Das neue Corporate Design gilt ab sofort. Bis Samstagabend sollen bei allen 32 Geschäftsstellen die Logos und ein Teil der Inneneinrichtung ausgewechselt sein. Im Internet änderte die Bank bereits am Freitag ihren Auftritt und ihr Angebot. Um dem neuen Namen gerecht zu werden hat die Bank laut Ackermann auch die Produkte vereinfacht und deren Zahl reduziert.

Die Bank Coop hat Ende März den Namenswechsel zu Bank Cler angekündigt. Anlass des Namenswechsel war der vollständige Rückzug von Coop aus dem Bankgeschäft. Die Detailhändlerin hat ihr Aktienpaket an die Basler Kantonalbank verkauft, die damit ihre Beteiligung an der Bank Coop auf 75,8 Prozent erhöht hat. (sda)

Videos zum Artikel (1)

  • Bank Coop heisst ab heute Bank Cler

Meist gelesene Artikel

Ein Bus im Schuss: Am Steuer von VBL-Bussen gilt absolutes Handyverbot.
VBL

Busfahrer am Handy: Wenn die Verwarnung nichts nützt, gibts die Kündigung

Die Zukunft des Dorfladens in Greppen ist momentan noch unsicher.
GREPPEN

Dem Dorflädeli droht das Lichterlöschen

MEDIEN

Neue Empfangsgebühr liegt bei 365 Franken pro Jahr und Haushalt

Treten im Frühling 2018 nicht mehr an: Die Obwaldner Regierungsräte Niklaus Bleiker (links) und Franz Enderli.
OBWALDEN

Die Regierungsräte Niklaus Bleiker und Franz Enderli treten nicht mehr an

Der grösste aller Zentralschweizer Arbeitgeber ist das Luzerner Kantonsspital.
PERSPEKTIVEN 2018

Die 100 grössten Arbeitgeber der Zentralschweiz

Die Spar-Angestellte Irma de Jong nimmt Pakete entgegen.
SERVICE PUBLIC

Reduktion der Anzahl Postschalter führt zu leiser Kritik

Ungewohnter Anblick: Deltapilot Bruno Moser (61) im Schlepptau eines Heissluftballons.
LUZERN

In 3200 Metern Höhe: Vom Ballon aus mit einem Deltasegler gestartet

Vom Dachstock des Hauses sind nur noch verkohlte Balken übrig.
HÜNENBERG

Elf Personen haben ihr Zuhause verloren

In sogenannten Repair-Cafés können defekte Geräte gemeinsam mit Reparaturprofis repariert werden.
LUZERN

Am Samstag wird geflickt wie noch nie

Die Toten Hosen mit Sänger Campino am diesjährigen Open Air im Sittertobel.
LUZERN

Die Toten Hosen rocken Luzern

Zur klassischen Ansicht wechseln