Wirtschaft
15.11.2017 09:03

Das sind die Gewinner des Swiss ICT Award

  • Der Swiss ICT Award ging an Nomos Systems AG aus Winterthur.
    Der Swiss ICT Award ging an Nomos Systems AG aus Winterthur. | Bild: Jonas Weibel
  • Advertima AG aus St. Gallen erhielt den Newcomer Award.
    Advertima AG aus St. Gallen erhielt den Newcomer Award. | Bild: Jonas Weibel
  • Der vom Publikum vergebene Preis ging an Swiss Cognitive aus Zug.
    Der vom Publikum vergebene Preis ging an Swiss Cognitive aus Zug. | Bild: Jonas Weibel
LUZERN ⋅ Am Dienstagabend sind im KKL Luzern die wichtigsten Preise der Schweizer Informatikbranche vergeben worden.

Der Swiss ICT Award ging an Nomos Systems AG aus Winterthur, den Newcomer Award erhielt Advertima AG aus St. Gallen, und der vom Publikum vergebene Preis ging an Swiss Cognitive aus Zug. Der Swiss ICT Special Award geht an Urs Hölzle. Der Schweizer verantwortet die technische Infrastruktur von Google und ist bekannt als Mitarbeiter Nummer 8. Er konnte nicht persönlich kommen, darum reiste IT-Unternehmer Franz Grüter in die USA, um ihm den Preis zu überreichen.

Der Swiss ICT Award wird seit 2008 in Luzern vergeben, doch ab 2018 findet die Preisverleihung in Zürich statt. Der Präsident des Verbands Swiss ICT, Thomas Flatt, begründet den Entscheid damit, dass der Anfahrtsweg für viele Gäste dann kürzer sei. Er ist überzeugt, dass man in Zürich 1500 Gäste anlocken kann. Gestern waren im KKL rund 800 Personen anwesend. Parallel zur Preisvergabe findet im KKL jeweils auch das Swiss ICT Symposium statt. Ob diese zweitägige Veranstaltung auch verlegt wird, ist noch nicht entschieden. Das Treffen hat Ursprünge in der Zentralschweiz: Es hat eine über 30-jährige Tradition und fand früher unter dem Namen Brunnen-Symposium statt.

mim

Meist gelesene Artikel

Es weihnachtet in der Mall – sicher auch zur Freude ausländischer Touristen.
SHOPPING

Erst auf den Pilatus – dann in die Mall?

Das Epizentrum des Erdbebens war in Zug. Im Raum Zürich und Luzern war es kaum spürbar.
ERDBEBEN

In Zug hat die Erde gezittert

Stau auf der Seebrücke in der Stadt Luzern.
VERKEHR

Luzern – eine unerreichbare Stadt?

Der tödliche Unfall ereignete sich im Sonnenbergtunnel in südlicher Fahrtrichtung.
STADT LUZERN

Cabriolet-Fahrer stirbt nach Unfall im Sonnenbergtunnel

Ueli Maurer sitzt fest im Sattel – trotzdem bringt sich Magdalena Martullo-Blocher bereits als mögliche Nachfolgerin ins Spiel.
SPEKULATIONEN

Magdalena Martullo-Blocher: Eine Kandidatin, aber kein Posten

Die ersten Pirouetten auf dem Eisfeld beim KKL können ab Samstag gedreht werden.
LUZERN

Vorweihnächtliches Angebot: Vier Märkte, ein Eisfeld und Besinnliches

Beim Unfall entstand ein Sachschden von ca. 15'000 Franken.
ESCHENBACH

Autofahrer fährt Knabe auf Velo an und flüchtet

Die Zuger Marisa Gnos und Oliver Müller in der Kategorie Sie und Er (links). Simon Stalder vom TV STV Rickenbach (oben) am Barren und Nicole Strässle vom BTV Luzern am Boden.
GERÄTETURNEN

Schweizer Meisterschaften: «Wahnsinnig, diese Innerschweizer»

Christian Schneuwly (links) und der FCL tauchten erneut gegen Lausanne.
FUSSBALL

Alarm beim FC Luzern wegen der Ausbeute gegen die «Kleinen»

Eine Patrouille der Luzerner Polizei: Laut dem Kommandanten braucht es mehr Personal.
LUZERNER POLIZEI

Das Polizeikorps wächst nicht gleich schnell wie unsere Bevölkerung

Zur klassischen Ansicht wechseln