Zentralschweiz
21.04.2017 10:20

Am Wochenende bleibt es trotz Sonne kühl

  • Ob Reiten, Velofahren oder Wandern: Wer sich warm anzieht, geniesst die kühle Aprilluft trotzdem. (© Leserbild: Sepp Bernasconi)
    Ob Reiten, Velofahren oder Wandern: Wer sich warm anzieht, geniesst die kühle Aprilluft trotzdem. | Leserbild: Sepp Bernasconi
  • Blick vom Steinhuserberg auf den verschneiten Schimbrig. (© Leserbild: Josef Lustenberger)
    Blick vom Steinhuserberg auf den verschneiten Schimbrig. | Leserbild: Josef Lustenberger
WETTERPROGNOSE ⋅ Die Sonne scheint auch am Wochenende. Zeitweise regnet es jedoch und der Westwind frischt auf. Das bedeutet: Warm einpacken.

Nach einer verregneten und teils verschneiten Woche meldet sich am Freitag die Sonne zurück. Auch der Samstag startet sonnig, jedoch ziehen im Tagesverlauf vermehrt Wolkenfelder auf. Mit 13 Grad Lufttemperatur am Freitag und maximal 14 Grad am Samstag herrscht kein T-Shirt-Wetter. Dazu frischt am Samstag der Westwind auf.

In der Nacht auf Sonntag regnet es vereinzelt. Nachdem die Wolken in Richtung Alpen abziehen, wird es im Zentralschweizer Flachland am Sonntag wieder sonnig - und mit 13 Grad weiterhin kühl. Die Schneefallgrenze verschiebt sich auf 1000 Meter.

Wettergott Petrus gönnt uns am Montag mit Sonne, kaum Wolken und rund 20 Grad einen Frühlingstag. Die Freude währt kurz, denn bereits am Dienstag kühlt das Wetter merklich ab und es wird nass.

mm/Meteonews

Regionales Wetter

Ob Luzern, Entlebuch , Zug, Stans, Sarnen, Schwyz oder Altdorf - ausführliche Wetterinformationen zu Ihrer Region finden Sie hier.

Webcams

Hierfinden Sie Webcams aus den Zentralschweizer Wandergebieten.

Bilderserien zum Artikel (3)

Meist gelesene Artikel

Der Lenker liess seinen Bentley im Zugersee stehen und machte sich mit seinem Beifahrer davon. (© Bild: Zuger Polizei (Zug, 22. November 2017))
ZUG

Autolenker parkiert seinen Bentley mitten in der Nacht im Zugersee

Der Sturm fällt diesen Baum in der Stadt Luzern. (© Symbolbild Pius Amrein)
NATUR

Stadt Luzern sägt 134 Bäume um

Die Unfallstelle zwischen Entlebuch und Finsterwald. (© Bild: Luzerner Polizei (Entlebuch, 22. November 2017))
ENTLEBUCH

Autofahrer entsteigt diesem Wrack leicht verletzt

Der damalige Geschäftsführer wollte bei den AHV- und IV-Beiträgen sparen. Das war keine gute Idee. (© Themenbild Nadia Schärli / Neue LZ)
LUZERN

Neues Zentrum für Versicherungen: Fusion kostet 32 Stellen

Am Black Friday gewähren zahlreiche Verkaufsläden ungewöhnlich hohe Rabatte. (© Bild: Dominik Wunderli (Luzern, 25. November 2016))
EINKAUFEN

Black Friday – Start zum Weihnachtsshopping

Der Samichlaus kommt trotz Personalmangel bei den Pfarreien zu den Kindern. (© Symbolbild: Manuela Jans-Koch)
PERSONALMANGEL

Samichlaus-Krise in Kriens

In Honduras, El Salvador, Guatemala und Mexiko haben Morde an Frauen und Gewalt gegen Frauen laut der UNO "epidemische" Ausmasse erreicht. (Symbolbild) (© Keystone/AP/Musadeq Sadeq)
GEWALT

Das ist die gefährlichste Region der Welt für Frauen

Der Wiehnachtsmärt Hochdorf findet traditionell am ersten Advent-Wochenende statt . (© Bild: PD)
WINTER

Besinnlich, gesellig, ausgezeichnet: Das sind die 40 Weihnachtsmärkte in Luzern

Der Alarm löste ein Grossaufgebot der Feuerwehr Altdorf aus. (© Bild: Florian Arnold (Altdorf, 23. November 2017))
URI

Starke Rauchentwicklung in Mehrfamilienhaus in Altdorf

Das Fahrzeug eines 50-jährigen Lenkers war mehrere Meter durch die Luft geflogen, bis der Wagen schliesslich in ein Haus prallte. (© Kantonspolizei Thurgau)
VERKEHRSUNFALL

Nach Autobahnfahrt die Kontrolle verloren

Zur klassischen Ansicht wechseln