Luzern
14.11.2017 17:31

Drehstart zum 15. Luzerner Tatort

  • Ermitteln im Mordfall um eine Wirtschaftsprofessorin und geraten dabei selber in Gefahr: Die Kommissare Stefan Gubser (links) und Delia Mayer sowie Regisseur Andreas Senn.
    Ermitteln im Mordfall um eine Wirtschaftsprofessorin und geraten dabei selber in Gefahr: Die Kommissare Stefan Gubser (links) und Delia Mayer sowie Regisseur Andreas Senn. | Bild: SRF / Daniel Winkler
FILM ⋅ Am Montag haben die Dreharbeiten zum neusten Luzerner Tatort begonnen. «Notstandsrecht» handelt in Luzern, Zürich und Umgebung.

Die Dreharbeiten dauern bis Mitte Dezember 2017, wie SRF mitteilt. Wann der 15. Luzerner Tatort ausgestrahlt wird, ist noch nicht klar. Erst im Sommer war im KKL der 14. Luzerner Tatort mit dem Titel «Alte Männer sterben nicht» gedreht worden (Artikel vom 13. Juli).

Um was geht es? Zusammen mit Frau und Tochter wird der CEO einer Holding in seiner Villa von einem Geiselnehmer überrascht. Kurze Zeit später stehen Liz Ritschard (Delia Mayer) und Reto Flückiger (Stefan Gubser) vor der Tür. Sie ermitteln im Mord an einer Wirtschaftsprofessorin und wollen den CEO routinemässig befragen. Und so geraten auch die beiden unverhofft in die Fänge des Geiselnehmers.

Produziert wird der neuste Luzerner Tatort von der Schweizer Firma Turnus Film AG. Die Leitung haben Susann Henggeler und Hans Syz. Regie führt Andreas Senn, der bereits diverse «Tatort»-Folgen realisiert hat. Das Drehbuch wurde von Autor Jan Cronauer verfasst.

Neben Delia Mayer und Stefan Gubser stehen wiederum Fabienne Hadorn als Gerichtsmedizinerin Corinna Haas und Jean-Pierre Cornu als Polizeichef Eugen Mattmann im Einsatz. In den wichtigsten Episodenrollen sind Mišel Maticevic, Katharina von Bock, Roland Koch und Cecilia Steiner zu sehen.

Die bisherigen Luzerner «Tatorte»

1. Wunschdenken
Ausgestrahlt am 14. August 2011. Regie: Markus Imboden

2. Skalpell
Ausgestrahlt am 28. Mai 2012. Regie: Tobias Ineichen

3. Hanglage mit Aussicht
Ausgestrahlt am 26. August 2012. Regie: Sabine Boss

4. Schmutziger Donnerstag
Ausgestrahlt am 10. Februar 2013. Regie: Dani Levy

5. Geburtstagskind
Ausgestrahlt am 18. August 2013. Regie: Tobias Ineichen

6. Zwischen zwei Welten
Ausgestrahlt am 21. April 2014. Regie Michael Schaerer

7. Verfolgt
Ausgestrahlt am 7. September 2014.  Regie: Tobias Ineichen

8. Schutzlos
Ausgestrahlt am 5. Juli 2015. Regie: Manuel Flurin Hendry

9. «Ihr werdet gerichtet»
Ausgestrahlt am 6. September 2015. Regie: Florian Froschmayer

10.Kleine Prinzen
Ausgestrahlt am 13. März 2016. Regie: Markus Welter.

11. Kriegssplitter
Ausgestrahlt am 5. März 2017. Regie: Tobias Ineichen

12. Freitod
Ausgestrahlt am 18. September 2016. Regie: Sabine Boss.

1000. «Tatort»: «Taxi nach Leipzig»
Ausgestrahlt am 13. November 2016. Regie: Alexander Adolph

13. Zwei Leben
Ausgestrahlt am 17. September 2017. Regie: Walter Weber.

14. Alte Männer sterben nicht
Wird im Frühling 2018 ausgestrahlt. Regie: Dani Levy.

15. Notstandsrecht
Ausstrahlungsdatum: unbekannt. Regie: Andreas Senn.

pd/rem

Meist gelesene Artikel

Die Mall of Switzerland wird sehr gut besucht. Doch dies führt zu arg stockendem Verkehr auf den Strassen rund um das Einkaufszentrum.
LUZERN

Massiver Stau: Mall-Betreiber wollen umgehend handeln

Ex-FCL Trainer Friedel Rausch ist verstorben.
FUSSBALL

FCL trauert um Meistertrainer Friedel Rausch

(Symbolbild).
LUZERN

Regierung verweigert Familie zu Unrecht den Schweizer Pass

FC LUZERN

«Friedel war wie ein Vater für mich»

Der AC/DC-Gitarrist Malcom Young ist laut einem Facebook-Post der Band gestorben. (Archivbild)
LONDON

Ohne ihn gäb's kein "Highway to Hell": Zum Tod von Malcolm Young

Der neue trinationale Zug fuhr am Freitag erstmals in Luzern ein.
BAHN

Trinationaler Zug macht erstmals offiziell Halt in Luzern

Symbolbild: Ein Kaninchen im Käfig.
LUZERN

Kaninchenhalter wegen Tierquälerei verurteilt

Berg- und Talfahrt: Digitale Bitcoins können auch in Schweizerfranken getauscht werden - die stark schwankende Kursentwicklung bestimmt sich allerdings im Internet. (Archivbild)
STEUERN

Dicke Post für Bitcoin-Händler

Verpasste durch seine erste Niederlage gegen David Goffin den Sprung ins Endspiel der ATP Finals in London: Roger Federer
ATP FINALS

Federer scheitert an Goffin

Tomi Juric: FCL-Stürmer, australischer Nationalspieler und fleissiger Flugmeilensammler.
FUSSBALL

FCL besitzt eine Option für Juric

Zur klassischen Ansicht wechseln