Luzern
02.04.2009 10:06

Neue Ära für erstes Schweizer Shoppingcenter

  • Das Shopping-Center Schönbühl. (Bild Boris Bürgisser/Neue LZ)
    Das Shopping-Center Schönbühl. (Bild Boris Bürgisser/Neue LZ)
STADT LUZERN ⋅ Die von Schumachers hatten Mut, in den Sechzigerjahren im Luzerner Schönbühlquartier ein Shoppingcenter samt Hochhaus zu bauen. Jetzt kommt das Center in fremde Hände.

«Wir haben das Shopping-Center Schönbühl und das im Osten ans Center angrenzende Bauland an die Pensionskasse Publica verkauft», sagt Ruedi von Schumacher. Er ist der älteste Spross von Felix von Schumacher. Jenem Mann, der das erste Shoppingcenter der Schweiz 1967 im Schönbühlquartier erbauen liess.

Er habe zwar Nachkommen, aber diese hätten den Besitz nicht weiterführen wollen, sagt von Schumacher. «Da ich 70 Jahre alt bin und kein Nachfolger in Sicht ist, wollte ich langsam aber sicher handeln. Also habe ich beides verkauft.» Zum Verkaufspreis meint von Schumacher: «Ich habe sehr gut gelöst.» Bei der neuen Besitzerin, der Pensionskasse Publica, handelt es sich um die grösste Pensionskasse der Schweiz. Bisher bekannt als Pensionskasse des Bundes, ist die Publica seit Juli 2008 eine Sammeleinrichtung mit 19 verschiedenen Vorsorgewerken, zu denen unter anderem jene des Bundes und der ETH gehören.

Primin Bossart

Den ausführlichen Artikel lesen Sie am Donnerstag in der Neuen Luzerner Zeitung.

Kommentare

Zu diesem Artikel sind noch keine Beiträge vorhanden.

Kommentar schreiben

Sie dürfen noch Zeichen schreiben
Bei jedem neuen Beitrag in dieser Diskussion erhalten Sie eine entsprechende Benachrichtigung
  • Anmelden
Füllen Sie bitte die notwendigen Felder für die Registrierung aus.
Ihre Daten sind leider unvollständig.
Ergänzen Sie bitte Ihre Benutzerdaten, um den Vorgang abschließen zu können.

Meist gelesene Artikel

Ein Bus im Schuss: Am Steuer von VBL-Bussen gilt absolutes Handyverbot.
VBL

Busfahrer am Handy: Wenn die Verwarnung nichts nützt, gibts die Kündigung

Die Zukunft des Dorfladens in Greppen ist momentan noch unsicher.
GREPPEN

Dem Dorflädeli droht das Lichterlöschen

MEDIEN

Neue Empfangsgebühr liegt bei 365 Franken pro Jahr und Haushalt

Treten im Frühling 2018 nicht mehr an: Die Obwaldner Regierungsräte Niklaus Bleiker (links) und Franz Enderli.
OBWALDEN

Die Regierungsräte Niklaus Bleiker und Franz Enderli treten nicht mehr an

Der grösste aller Zentralschweizer Arbeitgeber ist das Luzerner Kantonsspital.
PERSPEKTIVEN 2018

Die 100 grössten Arbeitgeber der Zentralschweiz

Die Spar-Angestellte Irma de Jong nimmt Pakete entgegen.
SERVICE PUBLIC

Reduktion der Anzahl Postschalter führt zu leiser Kritik

Ungewohnter Anblick: Deltapilot Bruno Moser (61) im Schlepptau eines Heissluftballons.
LUZERN

In 3200 Metern Höhe: Vom Ballon aus mit einem Deltasegler gestartet

Vom Dachstock des Hauses sind nur noch verkohlte Balken übrig.
HÜNENBERG

Elf Personen haben ihr Zuhause verloren

In sogenannten Repair-Cafés können defekte Geräte gemeinsam mit Reparaturprofis repariert werden.
LUZERN

Am Samstag wird geflickt wie noch nie

Die Toten Hosen mit Sänger Campino am diesjährigen Open Air im Sittertobel.
LUZERN

Die Toten Hosen rocken Luzern

Zur klassischen Ansicht wechseln