zurück
KANTON LUZERN

Unfälle im Morgenverkehr führen zu Stau

(© Symbolbild: Zuger Polizei)
Im Morgenverkehr haben sich drei Unfälle ereignet. Geduld brauchte vor allem auf der A2 zwischen Sursee und Dagmersellen.
13.10.2017 | 07:40

Auf der A 14 Luzern Richtung Zug kam es um zirka 7 Uhr im Bereich des Rathausen-Tunnels zu einem Unfall, in den mehrere Autos involviert waren. Das meldete «Radio Pilatus». Die Verzögerung betrug bis zu 15 Minuten. Der Unfall führte zu Rückstau auf die A2 in beide Richtungen. Der Verkehr läuft mittlerweile wieder flüssig.

Auf der A2 zwischen dem Rastplatz Knutwil-Nord und Dagmersellen stockte der Verkehr ebenfalls wegen eines Unfalls. Zeitweise betrug die Verzögerung 25 Minuten.

Zu einem Unfall kam es auch auf der Luzernerstrasse in Sempach. Auf der Höhe der Seevogtei sei ein Auto in ein Bushäuschen gefahren. In beide Richtungen musste mit Verzögerungen von 10 bis 15 Minuten gerechnet werden.

jvf

Weitere Artikel