Nidwalden
13.04.2017 09:21

Sanierung der Wiesenbergstrasse führt zu Verkehrsbehinderungen

  • Eingangs der Wiesenbergstrasse weist ein Schild auf die Gewichtslimiten und weitere Einschränkungen hin. Nun wird die Strasse etappenweise saniert. (© Archivbild: Martin Uebelhart)
    Eingangs der Wiesenbergstrasse weist ein Schild auf die Gewichtslimiten und weitere Einschränkungen hin. Nun wird die Strasse etappenweise saniert. | Archivbild: Martin Uebelhart
DALLENWIL ⋅ In Nidwalden wird die Strasse Richtung Wiesenberg ab Anfang Mai bis im Herbst 2020 etappenweise saniert. Die Sanierung kostet rund fünf Millionen Franken. Für die Verkehrsteilnehmer wird es zu Beeinträchtigungen kommen.

Die Wiesenbergstrasse führt von Dallenwil bis zum Ächerlipass an der Grenze zu Obwalden. Sie erschliesst die Weiler Wirzweli und Wiesenberg sowie Höfe, Forst- und Gewerbebetriebe. Weil die Strasse in schlechtem Zustand und die Sicherheit beeinträchtigt ist, wird sie nun saniert.

Wie die Nidwaldner Staatskanzlei am Donnerstag mitteilte, wird der Weg zwischen der Lourdesgrotte und der Abzweigung Wirzweli in vier Etappen saniert. Die Kantonsstrasse mit zahlreichen Ausweichstellen wird als nicht wintersichere Strasse realisiert, auf der maximal 32 Tonnen schwere Lastwagen fahren dürfen. Die neue Strasse ist maximal 3,6 Meter breit und soll mindestens 70 Jahre halten.

Gearbeitet wird von 2017 bis 2020 jeweils von Mai bis Oktober. Die Baustelle ist jeweils rund Hundert Meter lang und wird Werktags von 7 bis 12 Uhr und 13 bis 17.30 Uhr gesperrt. Die Zufahrt für Notfallfahrzeuge und Anwohner ist laut Mitteilung gewährleistet. Das Ausflugsgebiet ist zudem mit zwei Seilbahnen erschlossen. (sda)

Meist gelesene Artikel

LUZERN

Vermisstmeldungen auf Social Media: Polizei warnt vor Nachwirkungen

Der Verein Schweizer Tafel sammelte in Luzern rund 11'200 Franken an Spenden. (© Bild: Pius Amrein (Luzern, 23. November 2017))
SUPPENTAG

Prominente Luzerner schöpfen rund 350 Liter Suppe

Die Seerose, derzeit vor Flüelen ankernd, erhält keine weitere Bewilligung. (© Urs Hanhart (Flüelen, 24. Oktober 2017))
KONZERTPLATTFORM

Die Seerose muss weg aus Flüelen

Am Black Friday gewähren zahlreiche Verkaufsläden ungewöhnlich hohe Rabatte. (© Bild: Dominik Wunderli (Luzern, 25. November 2016))
EINKAUFEN

Black Friday – Start zum Weihnachtsshopping

Der Lenker liess seinen Bentley im Zugersee stehen und machte sich mit seinem Beifahrer davon. (© Bild: Zuger Polizei (Zug, 22. November 2017))
ZUG

Autolenker parkiert seinen Bentley mitten in der Nacht im Zugersee

Die Unfallstelle zwischen Entlebuch und Finsterwald. (© Bild: Luzerner Polizei (Entlebuch, 22. November 2017))
ENTLEBUCH

Autofahrer entsteigt diesem Wrack leicht verletzt

Die Zuger Polizei (Symbolbild)
ZUGER POLIZEI

Dreister Bettler in Baar: Weiter betteln, statt Busse zahlen

Künftig führt eine Buslinie direkt von Seewen zum Bahnhof Schwyz in Seewen. (Bild Corinne Schweizer/Neue SZ)
SCHWYZ

Polizei stoppt Randalierer beim Bahnhof Seewen

Trotz des Sieges kommt bei Luganos Coach Pierluigi Tami keine Freude auf (© KEYSTONE/TI-PRESS/GABRIELE PUTZU)
EUROPA LEAGUE

Lugano gewinnt und scheitert trotzdem

Sebastian Funck, chef at the restaurant "Wirtschaft im Franz", is preparing a meal in the restaurant kitchen, photographed in Zurich's district 3, Switzerland, on September 4, 2015. (KEYSTONE/Gaetan Bally) (© GAETAN BALLY (KEYSTONE))
GASTRONOMIE

Verschuldeter Luzerner Koch im TV macht Gläubiger sauer

Zur klassischen Ansicht wechseln