Nidwalden
15.04.2017 11:55

Blitzlicht

Mein nerviger «Bürokollege»

  • Christoph Riebli.
    Christoph Riebli. | Corinne Glanzmann (Neue NZ) (Neue Nidwaldner Zeitung)

Ich kann ihn nicht ausstehen. Von aussen strahlt er Ruhe und Abgeklärtheit aus. Doch er ist alles andere: laut, schnell überfordert und unzuverlässig. Zeigt man Interesse und will wissen, wo es bei ihm klemmt, dann geht es mit den Ausflüchten erst richtig los. Und: Immer wird man für seine Probleme mitverantwortlich gemacht!

Sein Vorgänger, der bisher mit mir das Büro teilte, den habe ich geschätzt. Das war ein toller «Mitarbeiter»: kompetent und geradlinig. Doch die fortschreitende Digitalisierung hat ihn den Job gekostet. Und seither terrorisiert mich der Neue.

Zumindest die gegenseitige Abneigung teilen wir: Mit Kommentaren wie «... beim Initiieren (...), Kalibrieren, bitte später wieder probieren», weist er mich täglich in die Schranken. Und ob er es wohl geniesst, mich nach exakt 10 Sekunden abzuservieren, während ich die Briefpost bei ihm einscanne? So lange ist mein Log-in am neuen Multifunktionsdrucker mit der extra Codekarte nämlich gültig. Und ohne diesen «Bädsch» geht erst recht nichts beim MFP1124. So heisst er denn, der fürs Grossraumbüro Designte.

Die Konsequenz: Ich überlege es mir jetzt zweimal, ob ich wirklich etwas bei ihm ausdrucken möchte. Und daran werde ich mich gewöhnen müssen, jede Wette: Die Geschäftsleitung kann in ihm nichts anderes als den «wertvollsten Mitarbeiter» überhaupt sehen. Wer sonst tut schon gross etwas für die Portokasse und die Umwelt – einfach so mit Rumstehen.

Christoph Riebli

christoph.riebli@obwaldnerzeitung.ch

Kommentare

Kommentar schreiben

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!

Meist gelesene Artikel

Hoch zu Ross am Feiertag: Die Prozession um Grosswangen war unübersehbar.
AUFFAHRTSUMRITT IN GROSSWANGEN

1500 pilgern mit dem Bischof

Einsatzkräfte machen die beiden Verletzten für die Bergung aus der Luft bereit.
UNFALL

Paar stürzt bei Motorradunfall von Strasse

SCHWYZ

Missbrauchsvorwurf Immensee: «Es wurde beschönigt»

Wenn Gepäckbänder und Rolltreppen stehen bleiben: Die Fluggäste erlebten wegen eines Stromausfalls am Flughafen Zürich einen kurzen Schreck. (Symbolbild)
VERKEHR

Stromausfall sorgt in Kloten für Aufregung

Stargast Barack Obama beim Evangelischen Kirchentag in Deutschland.
BERLIN

Barack Obama – Angela Merkels bester Wahlhelfer

Fabian Bösch scheint der Schwerkraft zu entfliehen, ein anderen Athlet filmt das Ganze.
ENGELBERG

Freestyler Fabian Bösch zeigt Flugshow am Titlis

Der FCB feiert den Cupsieg mit Bundesrat Guy Parmelin (links) und Peter Gillieron, Präsident SFV (rechts).
SCHWEIZER CUP

Cupsieg: Basel beendet Sions Siegesserie

Um dieses Dokument in den Händen zu halten, braucht es für 90 KV-Absolventen einen zweiten Anlauf.
LEHRABSCHLUSS

Panne an der Lehrabschlussprüfung: 90 KV-Lehrlinge müssen Franz-Test wiederholen

Der beim Unfall auf der Autobahn A1 demolierte Wohnwagen.
VERKEHRSUNFALL

Wohnwagen kippt auf Autobahn

Das gute Wetter könnte einige Deutschschweizer kurzfristig dazu bewogen haben, über Auffahrt in der Schweiz zu bleiben, schreibt viasuisse. (Symbolbild)
VERKEHR

Good News: Gotthard-Stau bleibt in Grenzen

Zur klassischen Ansicht wechseln