Nidwalden
18.04.2017 09:48

Kantonsspital zählt 2016 mehr ambulante Patienten

  • Im Kantonsspital Nidwalden wurden mehr ambulante Patienten behandelt.
    Im Kantonsspital Nidwalden wurden mehr ambulante Patienten behandelt. | pd
NIDWALDEN ⋅ Das Kantonsspital Nidwalden in Stans hat 2016 die Zahl der Patienten um fast acht Prozent auf 61'196 Konsultationen gesteigert. Der Jahresgewinn blieb mit 2,6 Millionen Franken stabil.

Laut Mitteilung des Spitals vom Dienstag nahm vor allem die Zahl der ambulanten Patienten dank neuer Behandlungs- und Operationsmethoden zu. Die Anzahl stationäre Patienten blieb mit 5'211 nahezu unverändert. Geburten gab es 23 mehr als im Vorjahr, nämlich 572.

Das Spital steigerte den Betriebsertrag um 2,6 auf 75,5 Millionen Franken. Im ambulanten Bereich stieg der Umsatz um 10,6 Prozent, im stationären Bereich um 2,9 Prozent. Das ambulante Wachstum sei zu knapp zwei Fünfteln auf die vermehrte Abgabe von Medikamenten an Krebspatienten zurückzuführen, schreibt das Spital. Bei den Privatpatienten gab es ein Wachstum von elf Prozent.

Das Betriebsergebnis (EBIT) des Spitals mit 540 Mitarbeitenden blieb mit 3,6 Millionen Franken praktisch unverändert. Unter dem Strich weist das Kantonsspital einen ebenfalls stabilen Gewinn von 2,6 Millionen Franken aus.

Das Nidwaldner Kantonsspital wird seit 2012 unter gemeinsamer Führung mit dem Kantonsspital Luzern betrieben. Für mehr Effizienz planen die beiden Unternehmen eine Fusion. Aufgrund des politischen Entscheidungsprozesses und der Vorabklärungen sei ein Zusammenschluss frühestens im Jahr 2020 realistisch, heisst es in der Mitteilung. (sda)

Kommentare

Kommentar schreiben

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!

Meist gelesene Artikel

Hoch zu Ross am Feiertag: Die Prozession um Grosswangen war unübersehbar.
AUFFAHRTSUMRITT IN GROSSWANGEN

1500 pilgern mit dem Bischof

Einsatzkräfte machen die beiden Verletzten für die Bergung aus der Luft bereit.
UNFALL

Paar stürzt bei Motorradunfall von Strasse

SCHWYZ

Missbrauchsvorwurf Immensee: «Es wurde beschönigt»

Wenn Gepäckbänder und Rolltreppen stehen bleiben: Die Fluggäste erlebten wegen eines Stromausfalls am Flughafen Zürich einen kurzen Schreck. (Symbolbild)
VERKEHR

Stromausfall sorgt in Kloten für Aufregung

Stargast Barack Obama beim Evangelischen Kirchentag in Deutschland.
BERLIN

Barack Obama – Angela Merkels bester Wahlhelfer

Fabian Bösch scheint der Schwerkraft zu entfliehen, ein anderen Athlet filmt das Ganze.
ENGELBERG

Freestyler Fabian Bösch zeigt Flugshow am Titlis

Der FCB feiert den Cupsieg mit Bundesrat Guy Parmelin (links) und Peter Gillieron, Präsident SFV (rechts).
SCHWEIZER CUP

Cupsieg: Basel beendet Sions Siegesserie

Um dieses Dokument in den Händen zu halten, braucht es für 90 KV-Absolventen einen zweiten Anlauf.
LEHRABSCHLUSS

Panne an der Lehrabschlussprüfung: 90 KV-Lehrlinge müssen Franz-Test wiederholen

Der beim Unfall auf der Autobahn A1 demolierte Wohnwagen.
VERKEHRSUNFALL

Wohnwagen kippt auf Autobahn

Das gute Wetter könnte einige Deutschschweizer kurzfristig dazu bewogen haben, über Auffahrt in der Schweiz zu bleiben, schreibt viasuisse. (Symbolbild)
VERKEHR

Good News: Gotthard-Stau bleibt in Grenzen

Zur klassischen Ansicht wechseln