Nidwalden
20.04.2017 09:04

Selbstunfall mit über zwei Promille

  • Der Unfallwagen in Beckenried. (© Kantonspolizei Nidwalden)
    Der Unfallwagen in Beckenried. | Kantonspolizei Nidwalden
BECKENRIED ⋅ Am Mittwochabend hat sich Beckenried ein Verkehrsunfall ereignet. Der Fahrzeuglenker hat sich dabei verletzt. Der Sachschaden ist gross.

Der 55-jährige Lenker fuhr mit seinem Auto in Beckenried auf der Seestrasse vom Dorf kommend in Richtung Rütenen. Zuerst krachte er in ein parkiertes Auto bei der Verzweigung Rütenen - und anschliessend in die rechte Stützmauer der Rütenenstrasse. In der Folge kippte das Auto der 55-Jährigen und blieb auf der Seite liegen. Er konnte sich selbstständig aus dem Fahrzeug befreien und wurde mit dem aufgebotenen Rettungsteam des Kantonsspitals Nidwalden zur Kontrolle ins Spital nach Stans gebracht.

Stark alkoholisiert

Aufgrund von Alkoholsymptomen wurde beim Lenker ein Atemlufttest durchgeführt, welcher mit mehr als einem Milligramm pro Liter positiv resultierte. Heisst: Der 55-Jährige hatte mehr als 2 Promille Alkohol im Blut.

Der Führerausweis wurde ihm zuhanden der Administrativbehörde polizeilich abgenommen. Neben der Kantonspolizei Nidwalden stand auch die Stützpunktfeuerwehr aus Stans zur Sicherung und Bergung des Unfallfahrzeugs im Einsatz.

pd/shä

Meist gelesene Artikel

Vier der 56 reichsten Zentralschweizer (im Uhrzeigersinn): Sergio Marchionne (Ferrari und Fiat; oben links), Ex-Novartis-CEO Daniel Vasella, Klaus-Michael Kühne (Kühne + Nagel), Hans-Peter Strebel (EVZ). (© Bilder (Keystone, Reger Grütter, Keystone, Dominik Wunderli))
RANKING

Das sind die reichsten Zentralschweizer

Am Samstag erreicht die Schweiz eine Kaltfront, die Schnee mit sich bringt. (© Symbolbild: Luzerner Zeitung)
WETTER

Schneeflocken fallen bis auf 700 Meter

Das bunte Strassenbild vor dem Luzerner Theater (© Bild: Pius Amrein (Luzern, 8. September 2017))
STADT LUZERN

Strassenbild: Theater reagiert auf Rutschgefahr

Es hat auch den Anhänger erwischt. (© Bild: PD)
LUZERN

In Aesch kommt ein Lastwagen ins Schlingern und kippt auf die Seite

Designentwurf für den Bombardier Fernverkehr-Doppelstockzug (© Keystone)
BAHN

Bombardier-Doppelstöcker erneut mangelhaft

Ein strahlender Simon Ammann (Archivaufnahme) (© KEYSTONE/PETER KLAUNZER)
SKISPRINGEN

Ammann jubelt

Das neue Asylzentrum wurde am Freitagnachmittag feierlich eröffnet. (© Bild: Nadia Schärli (Kriens, 24. November 2017))
ASYL

Neues Zuhause für Minderjährige

BAAR

Eltern beklagen sich über Religionslehrer

Obszöne Gesten und Arbeitsverweigerung: Manche Schüler sind in der Regelschule untragbar. (© Symbolbild: Getty)
STÖREFRIEDE

Robin und 150 andere Schüler machen Lehrern das Leben schwer

Ein Junglenker verursachte in Ennetmoos einen Selbstunfall – blieb jedoch unverletzt. (Symbolbild) (© Symbolbild: Adrian Venetz)
AMSTEG/SILENEN

Autofahrer erfasst 11-jährigen Knaben auf Fussgängerstreifen

Zur klassischen Ansicht wechseln