Nidwalden
15.04.2017 05:00

Vandalen teilweise bekannt

  • Vandalen hatten die Glasabdeckung in der Stanser Bahnhofunterführung massiv beschädigt.
    Vandalen hatten die Glasabdeckung in der Stanser Bahnhofunterführung massiv beschädigt. | Corinne Glanzmann (7. März 2017)
STANS ⋅ Die Schäden in der Bahnhofsunterführung betragen rund 18 000 Franken. Daran müssen sich auch die Täter beteiligen.

Eine neue Metallabdeckung aus Stahlblechlamellen verkleidet künftig die Heizleitungen des Heizverbundes untere Kniri in der Personenunterführung beim Bahnhof Stans. Dafür hat der Gemeinderat eine Arbeitsvergabe von etwas mehr als 18 000 Franken gesprochen. Die neue Metallabdeckung, die in den nächsten Wochen montiert wird, ersetzt die rund fünfjährige Glasabdeckung, die zwischen Silvester und Fasnacht durch Vandalen stark beschädigt wurde, wie die Gemeinde am vergangenen Donnerstag in einer Medienmitteilung informierte.

Die Täterschaft sei teilweise bekannt und müsse einen Teil der Schadensumme übernehmen. Der Gemeinderat bedauere, dass aufgrund der Häufung dieser Schäden und den entsprechenden Folgekosten die bisher freundliche, helle Glasverkleidung nicht mehr tragbar sei. So könne eine einzeln eingeschlagene Glaslamelle Kosten von 1500 Franken und mehr verursachen. Problematisch am Einschlagen der Glaslamellen sei, dass sie aufgrund der Verletzungsgefahr an den Bruchstellen sehr schnell ausgewechselt werden müssten und entsprechend hohe Arbeitskosten gemeindeintern (Werkdienst und Bauamt) sowie extern für den Auftrag an den ausführenden Unternehmer entstehen würden, schreibt die Gemeinde weiter. Mit der neuen Metallabdeckung seien die Anforderungen an die Bruchsicherheit, Finanzierbarkeit und Funktionalität erfüllt.

Seit 2012 habe es immer wieder vereinzelt Sachbeschädigungen gegeben. Doch mit 22 eingeschlagenen Glaslamellen innert zwei Monaten sei der Vandalismus in dieser Form und Häufung ein neues Phänomen. (pd/red)

Kommentare

Kommentar schreiben

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!

Meist gelesene Artikel

Hoch zu Ross am Feiertag: Die Prozession um Grosswangen war unübersehbar.
AUFFAHRTSUMRITT IN GROSSWANGEN

1500 pilgern mit dem Bischof

Einsatzkräfte machen die beiden Verletzten für die Bergung aus der Luft bereit.
UNFALL

Paar stürzt bei Motorradunfall von Strasse

SCHWYZ

Missbrauchsvorwurf Immensee: «Es wurde beschönigt»

Wenn Gepäckbänder und Rolltreppen stehen bleiben: Die Fluggäste erlebten wegen eines Stromausfalls am Flughafen Zürich einen kurzen Schreck. (Symbolbild)
VERKEHR

Stromausfall sorgt in Kloten für Aufregung

Stargast Barack Obama beim Evangelischen Kirchentag in Deutschland.
BERLIN

Barack Obama – Angela Merkels bester Wahlhelfer

Fabian Bösch scheint der Schwerkraft zu entfliehen, ein anderen Athlet filmt das Ganze.
ENGELBERG

Freestyler Fabian Bösch zeigt Flugshow am Titlis

Der FCB feiert den Cupsieg mit Bundesrat Guy Parmelin (links) und Peter Gillieron, Präsident SFV (rechts).
SCHWEIZER CUP

Cupsieg: Basel beendet Sions Siegesserie

Um dieses Dokument in den Händen zu halten, braucht es für 90 KV-Absolventen einen zweiten Anlauf.
LEHRABSCHLUSS

Panne an der Lehrabschlussprüfung: 90 KV-Lehrlinge müssen Franz-Test wiederholen

Der beim Unfall auf der Autobahn A1 demolierte Wohnwagen.
VERKEHRSUNFALL

Wohnwagen kippt auf Autobahn

Das gute Wetter könnte einige Deutschschweizer kurzfristig dazu bewogen haben, über Auffahrt in der Schweiz zu bleiben, schreibt viasuisse. (Symbolbild)
VERKEHR

Good News: Gotthard-Stau bleibt in Grenzen

Zur klassischen Ansicht wechseln