Uri
21.04.2017 08:32

Nächtliche Sanierungsarbeiten im Seelisbergtunnel

  • Vor der südlichen Einfahrt in den Seelisbergtunnel.
    Vor der südlichen Einfahrt in den Seelisbergtunnel. | Philipp Schmidli
URI ⋅ Im Rahmen der Instandhaltungs- und Reinigungsarbeiten wird der Seelisbergtunnel in den kommenden zwei Wochen jeweils nachts von Montag bis Freitag im Gegenverkehr geführt.

In der Woche vom Montagabend, 24. April, bis Freitagmorgen, 28. April, ist die Südröhre des Seelisbergtunnels jeweils von 19.30 Uhr bis 5 Uhr gesperrt. Die andere Tunnelstrecke wird im Gegenverkehr geführt, schreibt der Kanton Uri in einer Mitteilung.

In der Woche vom Montagabend, 1. Mai, bis Freitagmorgen, 5. Mai, ist die Nordröhre jeweils von 19.30 Uhr bis 5 Uhr gesperrt. Auch hier wird die andere Tunnelstrecke im Gegenverkehr geführt.

pd/zfo

Meist gelesene Artikel

Die Altstadt von Schaffhausen in komplett abgeriegelt.
SCHAFFHAUSEN

Kettensägen-Attacke: Angreifer noch flüchtig – Geschäfte öffnen wieder

In Luzern und Umgebung blitzte es am Samstag über 2000-mal.
WETTER

Über 2000 Blitze in Luzern und Umgebung

Ein Bergsteiger unterwegs zum Clariden. (Symbolbild)
SPIRINGEN

Wanderer verunglückt beim Abstieg vom Clariden tödlich

Nach einer Pirouette auf der Autobahn blieb das Auto des Unfallverursachers völlig demoliert stehen.
CHAM

Abrupter Spurwechsel führt zu Unfall

Sie trinkt Kaffee und schreibt, der Sohn geduldet sich nebenan: So einfach sei das Leben als Influencermutter nicht, sagt eine Schweizer Bloggerin.
INTERNET

Mama bloggt und verdient

Richard Koller (56) aus Neudorf.
LUZERN

SVP-Führung wirft ihren Sekretär raus

Der heftige Regen unterspülte die Hünenbergstrasse.
LUZERN/MALTERS

Geflutete Keller und unterspülte Strassen

Der FC Luzern wird beim Cup-Spiel gegen den SC Kriens auf einen Teil seiner Fans verzichten müssen.
FUSSBALL

FCL-Fans boykottieren Cup-Partie gegen Kriens

EMMEN

Schule hat keinen Platz mehr für Religion

Die «Diamant» sticht nach einem Halt bei der Anlegestelle in Weggis wieder in See.
SCHIFFFAHRT

«Diamant» sorgt für Top-Auslastung

Zur klassischen Ansicht wechseln