zurück
SWISS LEAGUE

Weiterer Heimsieg für La Chaux-de-Fonds

Das siebtplatzierte La Chaux-de-Fonds feiert in der Swiss League den vierten Heimsieg in Serie.
07.12.2017 | 22:38

Obwohl die Neuenburger bereits nach 27 Sekunden nach einem Tor von Tim Ulmann in Rückstand gerieten, setzten sie sich gegen die GCK Lions 4:2 durch. Daniel Carbis wendete die Partie noch im ersten Drittel mit zwei Toren zum 2:1 (11.). Beide Male leistete Routinier Loïc Burkhalter die Vorarbeit. Das 4:2 schoss Fabian Ganz zwei Sekunden vor dem Ende ins leere Tor. Am Dienstag hatten die Junglöwen überraschend in Langenthal (5:3) gewonnen.

Telegramm und Resultat:

La Chaux-de-Fonds - GCK Lions 4:2 (2:1, 0:0, 2:1)

1231 Zuschauer. - SR Erard/Weber, Rebetez/Wermeille. - Tore: 1. (0:29) Ulmann (Hayes, Hinterkircher) 0:1. 7. Carbis (Burkhalter, Schwarzenbach/Ausschluss Bachofner) 1:1. 11. Carbis (Burkhalter, Ganz) 2:1. 51. Bonnet (Weisskopf, Sterchi) 3:1. 56. Sidler (Hayes, Hinterkircher) 3:2. 60. (59:58) Ganz 4:2 (ins leere Tor). - Strafen: 2mal 2 Minuten gegen La Chaux-de-Fonds, 8mal 2 Minuten gegen die GCK Lions.

Rangliste: 1. Rapperswil-Jona Lakers 25/62 (99:38). 2. Olten 25/54 (79:58). 3. Langenthal 25/48 (92:61). 4. Ajoie 25/43 (97:68). 5. Thurgau 25/38 (66:70). 6. Visp 24/36 (70:69). 7. La Chaux-de-Fonds 25/35 (77:84). 8. EVZ Academy 25/31 (79:96). 9. Winterthur 25/26 (67:98). 10. GCK Lions 25/26 (67:96). 11. Biasca Ticino Rockets 25/12 (40:95). (sda)

Leserkommentare
Weitere Artikel