Europameisterschaft
14.11.2017 20:23

Schweizer U21 büsst weiter an Boden ein

  • Allen Anfeuerungen Heinz Mosers zum Trotz: Die U21 unterliegt Portugal (© KEYSTONE/TI-PRESS/DAVIDE AGOSTA)
    Allen Anfeuerungen Heinz Mosers zum Trotz: Die U21 unterliegt Portugal | KEYSTONE/TI-PRESS/DAVIDE AGOSTA
EM-QUALIFIKATION U21 ⋅ Dem Schweizer U21-Nationalteam schwimmen in der Qualifikation für die EM 2019 die Felle allmählich davon. In Portugal setzt es mit einem 1:2 im sechsten Gruppenspiel die dritte Niederlage ab.

Die Schweizer liessen sich in Paços de Ferreira nahe Porto von der portugiesischen Offensivkraft vor allem in der ersten halben Stunde einige Male überrumpeln. Zwei ihrer Chancen nutzten die Gastgeber bis zur 29. Minute zu den entscheidenden Toren. Ulisses Garcias Anschlusstreffer noch vor dem Seitenwechsel war recht schmeichelhaft und blieb trotz ansprechender zweiter Halbzeit die einzige Schweizer Erfolgsmeldung. Einer starken Leistung von Goalie Gregor Kobel war es zu verdanken, dass das Resultat knapp ausfiel.

Garcia, der defensive Aussenbahnspieler von Werder Bremen, profitierte in der 39. Minute davon, dass eine Flanke von Jordan Lotomba von der gegnerischen Hintermannschaft nicht geklärt wurde und stattdessen am langen Pfosten zu ihm fand. Statt 1:2 hätte es zu diesem Zeitpunkt auch 0:3 stehen können: In der 34. Minute schoss Portugals erster Torschütze João Gonçalves einen Penalty über das Tor, nachdem Silvan Hefti in der Not im Strafraum zu unerlaubten Mitteln gegriffen hatte.

Die dritte Niederlage in der laufenden Kampagne warf das Team von Trainer Heinz Moser auf den vorletzten Platz zurück. Der für die direkte Qualifikation benötigte Gruppensieg ist nicht mehr realistisch. Um die Chancen auf die Playoffs der besten Gruppenzweiten zu wahren, sind Efforts in den verbleibenden vier Spielen nötig. Ihre nächste Partie bestreitet die Schweiz am 27. März 2018 zuhause, wiederum gegen Gruppenfavorit Portugal.

Telegramm und Resultate:

Portugal - Schweiz 2:1 (2:1)

Paços de Ferreira. - SR Dallas (SCO). - Tore: 10. Gonçalves 1:0. 29. Jota 2:0. 39. Garcia 2:1.

Portugal: Pereira; Dalot, Ruben Dias, Ferro, Ribeiro; Eustaquio, Rodrigues, Delgado (66. Gil Dias); Gonçalves, (78. Xadas), Carvalho, Jota (57. Tavares).

Schweiz: Kobel; Hefti, Lauper, Zesiger; Lotomba, Rüegg (58. Haas), Grgic, Sow (78. Spielmann), Garcia (66. De Oliveira); Oberlin, Ajeti.

Bemerkungen: Schweiz ohne Cümart (verletzt), Embolo, Edimilson Fernandes, Elvedi und Zakaria (alle A-Team). 34. Gonçalves verschiesst Foulpenalty.

EM-Qualifikation U21. Gruppe 8. In Paços de Ferreira:

Portugal - Schweiz 2:1 (2:1). In Bangor: Wales - Rumänien (19.00 Uhr). - Rangliste: 1. Rumänien 5/11. 2. Bosnien-Herzegowina 5/9. 3. Portugal 4/7. 4. Schweiz 6/7. 5. Wales 4/6. 6. Liechtenstein 4/0.

Nächstes Spiel der Schweiz am Dienstag, 27. März 2018, zuhause gegen Portugal.

Modus: Die neun Gruppensieger qualifizieren sich direkt für die Endrunde in Italien und San Marino (16. bis 30. Juni 2019). Die vier besten Zweiten - ermittelt aus den Vergleichen gegen den Gruppensieger, -dritten, -vierten und -fünften - spielen in Playoffs weitere zwei Teilnehmer aus. (sda)

Meist gelesene Artikel

LUZERN

Vermisstmeldungen auf Social Media: Polizei warnt vor Nachwirkungen

Der Verein Schweizer Tafel sammelte in Luzern rund 11'200 Franken an Spenden. (© Bild: Pius Amrein (Luzern, 23. November 2017))
SUPPENTAG

Prominente Luzerner schöpfen rund 350 Liter Suppe

Die Seerose, derzeit vor Flüelen ankernd, erhält keine weitere Bewilligung. (© Urs Hanhart (Flüelen, 24. Oktober 2017))
KONZERTPLATTFORM

Die Seerose muss weg aus Flüelen

Am Black Friday gewähren zahlreiche Verkaufsläden ungewöhnlich hohe Rabatte. (© Bild: Dominik Wunderli (Luzern, 25. November 2016))
EINKAUFEN

Black Friday – Start zum Weihnachtsshopping

Der Lenker liess seinen Bentley im Zugersee stehen und machte sich mit seinem Beifahrer davon. (© Bild: Zuger Polizei (Zug, 22. November 2017))
ZUG

Autolenker parkiert seinen Bentley mitten in der Nacht im Zugersee

Die Unfallstelle zwischen Entlebuch und Finsterwald. (© Bild: Luzerner Polizei (Entlebuch, 22. November 2017))
ENTLEBUCH

Autofahrer entsteigt diesem Wrack leicht verletzt

Die Zuger Polizei (Symbolbild)
ZUGER POLIZEI

Dreister Bettler in Baar: Weiter betteln, statt Busse zahlen

Künftig führt eine Buslinie direkt von Seewen zum Bahnhof Schwyz in Seewen. (Bild Corinne Schweizer/Neue SZ)
SCHWYZ

Polizei stoppt Randalierer beim Bahnhof Seewen

Toto Cutugno tritt am 18. März 2018 in Luzern auf. (© Bild: PD)
SCHLAGERNACHT

Schlager-Ikone Toto Cutugno singt in Luzern

Sebastian Funck, chef at the restaurant "Wirtschaft im Franz", is preparing a meal in the restaurant kitchen, photographed in Zurich's district 3, Switzerland, on September 4, 2015. (KEYSTONE/Gaetan Bally) (© GAETAN BALLY (KEYSTONE))
GASTRONOMIE

Verschuldeter Luzerner Koch im TV macht Gläubiger sauer

Zur klassischen Ansicht wechseln