zurück
FUSSBALL

Europa-League-Qualifikation: Auf wen trifft der FC Luzern?

Am Montag findet die Aus­losung für die 1. und 2. Qualifikationsrunde der Europa League statt. Der FC Luzern steigt als Fünfter der Super League in der 2. Qualifikationsrunde zur ­Europa League ein.
19.06.2017 | 07:43

Als gesetztes Team trifft der FC Luzern auf einen nominell schwächeren Gegner. Die meisten möglichen Gegner müssen zuerst noch die 1. Qualifikationsrunde überstehen.

Der wohl attraktivste Gegner wären die Glasgow Rangers. Es könnte aber auch zu einem Duell mit Super-League-Absteiger FC Vaduz kommen.

Auf der Website der Uefa ( www.uefa.com/uefaeuropaleague ) kann die Auslosung der 2. Qualifikationsrunde ab 14.30 Uhr live im Stream verfolgt werden. (rg)

Europa League. 2. Qualifikationsrunde. Mögliche Gegner für den FCL: Kairat Almaty (Kasachstan), NK Osijek (Kroatien), FK Sarajevo (Bosnien), KR Reykjavik (Island), IFK Norrköping (Schweden), Milsami Orhei (Moldawien), Bnei Yehuda (Israel), Lyngby BK (Dänemark), Kalju Nomme (Estland), Zeljeznicar Sarajevo (Bosnien), Botev Plovdiv (Bulgarien), Olimpija Ljubljana (Slowenien), Valletta FC (Malta), FC Vaduz (Liechtenstein), Jagiellonia Bialystok (Polen), Levski Sofia (Bulgarien), Stjarnan FC (Island), FK Haugesund (Norwegen), NK Domzale (Slowenien), Ordabasy Shymkent (Kasachstan), Levadia Tallinn (Estland), Dinamo Brest (Weissrussland), Östersunds FK (Schweden), Ferencváros (Ungarn), Crusaders Belfast (Nordirland), Rabotnicki Skopje (Mazedonien), Glasgow Rangers (Schottland), Shirak Gyumri (Armenien), SK Brann Bergen (Norwegen), Dacia Chisinau (Moldawien), Mladost Podgorica (Montenegro), Zira FK (Aserbaidschan), ­Irtysh Pavlodar (Kasachstan).

Artikel zum Thema
Leserkommentare
Weitere Artikel