Schweizer Cup
12.08.2017 22:42

Urner Cup-Träume geplatzt

  • Der Altdorfer Markus Zurfluh (rechts) versucht hier den Servettien und Ex-FCL-Spieler Sally Sarr abzudrängen.
    Der Altdorfer Markus Zurfluh (rechts) versucht hier den Servettien und Ex-FCL-Spieler Sally Sarr abzudrängen. | Eveline Beerkircher (Altdorf, 12. August 2017)
FUSSBALL ⋅ Aus der erhofften Sensation wird nichts. Der FC Altdorf kassiert gegen den Challenge-League-Club Servette FC eine 0:6-Niederlage.

Bruno Arnold

bruno.arnold@urnerzeitung.ch

Das Cup-Abenteuer des FC Altdorf ist beendet. Gegen den drei Ligen höher klassierten Servette FC verloren die Urner (2. Liga interregional) mit 0:6. Die kämpferisch und auch spielerisch gute Leistung der Urner wurde mit diesem zu hohen Ergebnis sehr schlecht belohnt. 

Die Elf von Trainer Pedro Somoza startete gegen die mit wenigen Ausnahmen in Bestbesetzung angetretenen Gäste aus dem Welschland sehr mutig. Doch mit zwei Toren innerhalb von nur vier Minuten kauften die Genfer den Urnern nach einer guten Viertelstunde den Schneid ab. Auch zu Beginn der zweiten Halbzeit bot Altdorf den Servettiens lange Zeit Paroli, ehe Berisha in der 67. Minute mit dem 3:0 die aufkeimenden Hoffnungen der Urner definitiv zerstörte.


Schweizer Cup 
1. Hauptrunde: Altdorf (2. i) – Servette 0:6. Kriens (PL) – FC Luzern 0:1. Interstar Genf (2. i) – Schötz (1.) 4:5 n. P. (2:2). Hausen am Albis (3.) – Hergiswil (2. i) 1:5. Stade Payerne (2. i) – Thun 1:2. Montfaucon (5.) – Neuchâtel Xamax 0:21. Biel (2. i) – Bavois (PL) 3:1. Brühl St. Gallen (PL) – Chiasso 0:1 n. V. Linth 04 (2.i) – Wohlen 4:0. Vernier (2.) – Stade Nyonnais (PL) 0:3. Breitenrain Bern (PL) – Young Boys 0:3. Arbon (2.) – Wil 0:7. Concordia Basel (2.) – Old Boys Basel (PL) 2:7. Bellach (2.) – Köniz (PL) 0:4. Malley (2.) – Stade Lausanne-Ouchy (PL) 0:14. Wängi (2.) – Delémont (1.) 0:1. Bassecourt (2.) – Lugano 0:6. Pajde Möhlin (2. i) – Lausanne 1:3. 

Heute, 13.00: Gränichen (2.) – Sion. – 14.30: Chippis (2. i) – Zürich. Wettswil-Bonstetten (1.) – Basel. Kreuzlingen (2. i) – Rapperswil-Jona. Münsingen (1.) – Düdingen (1.). – 15.00: Romontois – Grasshoppers. Wyler Bern (2.) – Locarno (2. i). Bulle (2. i) – YF Juventus Zürich (1.). Rüti (2. i) – Schaffhausen. Béroche-Gorgier (2.) – Kosova Zürich (1.). – 15.30: Echallens (1.) – Aarau. – 16.00: Baden (1.) – St. Gallen. – 16.30: FC Gambarogno-Contone (2.) – Winterthur. 


Altdorf – Servette 0:6 (0:2)
1850 Zuschauer. – SR Ovcharov. – Tore: 13. Vitkieviez 0:1. 17. Berisha 0:2. 67. Berisha 0:3. 75. Imeri 0:4. 81. Lang 0:5. 84. Lang 0:6. – Altdorf: Epp; Philipp Zurfluh, Ndombele, Paulino, Gnos; Lustenberger, Asaro (82. Cil), Gisler, Mourad (72. Kabatas); Mavembo, Markus Zurfluh (55. Baumann). – Servette FC: Gonzalez; Sauthier, Sarr (80. Bytyqi), Mfuyi, Le Pogam; Imeri, Cespedes, Berisha (68. Antunes); Barbosa, Vitkieviez (68. Lungoyi), Lang.

Interstar Genf – Schötz 2:2 (2:2, 2:0) n. V. Schötz 5:4-Sieger im Penaltyschiessen. 
300 Zuschauer. – SR Dégailler. – Tore: 4. Ben 1:0. 37. Zurbrügg 2:0. 51. Aziri 2:1. 85. Zenger 2:2. – Bemerkung: 87. gelb-rote Karte gegen Da Silva (Interstar Genf). 
Hausen am Albis – Hergiswil 1:5 (1:3)
200 Zuschauer. – SR Qovanaj. – Tore: 28. Walti 1:0. 34. Blättler 1:1. 36. Erni (Foulpenalty) 1:2. 40. Sager 1:3. 67. Sager 1:4. 69. Wieland 1:5. 

Stade Payerne – Thun 1:2 (1:2)
1500 Zuschauer. – SR Dudic. – Tore: 9. Rapp 0:1. 12. Tosetti 0:2. 29. Essomba 1:2. 

Breitenrain – Young Boys 0:3 (0:1)
6000 Zuschauer. – SR Amhof. – Tore: 23. Nuhu 0:1. 54. Schick 0:2. 90. Nsamé 0:3.

Bassecourt – Lugano 0:6 (0:0)
1030 Zuschauer. – SR Schärli. – Tore: 46. Junior 0:1. 53. Marzouk 0:2. 61. Marzouk 0:3. 73. Junior 0:4. 86. Manicone 0:5. 89. Sabbatini 0:6.

Pajde Möhlin – Lausanne 1:3 (1:1)
715 Zuschauer. – SR Jaccottet. – Tore: 25. Bojinov 0:1. 36. Ivelja 1:1. 63. Kololli (Foulpenalty) 1:2. 87. Geissmann 1:3.

Kommentare

Kommentar schreiben

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!

Meist gelesene Artikel

Klebe-Vignetten auf Windschutzscheiben sollen bald durch elektronische ersetzt werden.
VERNEHMLASSUNG

E-Vignette spaltet die Zentralschweiz

Er geht: Walter Stierli.
KRIENS

Walter Stierli zieht sich zurück

Der Initiant der Wiedergutmachungs-Initiative, Guido Fluri, im Bundeshaus.
WIEDERGUTMACHUNG

Die Opfer melden sich nur spärlich

Der Kinderarzt verabreicht Impfungen. (Gestellte Szene)
GESUNDHEIT

Baar verliert fünf Kinderärzte

Lässt FCL-Torhüter Jonas Omlin fliegen: Goalietrainer Swen König.
FUSSBALL

Ein König als Tüftler für die FCL-Goalies

Jacqueline Lauper (links), hier in der Boutique Mai, wirbt in den sozialen Medien für die Neustadt.
EINKAUFEN

Luzerner Detaillisten gehen online

Der Hauptsitz der Musikpunkt AG in Luzern.
LUZERN

Adrian Lohri kauft Musik Hug

Nach einer Messerattacke in München sucht die Polizei nach dem Täter. (Symbolbild)
DEUTSCHLAND

Verletzte nach Messerattacke in München

Gute Aussichten für Sattel-Hochstuckli: Das Skigebiet will sich bei Wintersport-Einsteigern profilieren.
WINTERSPORT

Sattel-Hochstuckli lockt Einsteiger

Brigitte Drescher-Baumeler, Anita Estermann-Egli und Jörg Gerber (von links) im Auszeithaus.
BEROMÜNSTER

Auszeithaus hat Plätze aufgestockt

Zur klassischen Ansicht wechseln