Leichtathletik
21.04.2017 07:01

Olympiasiegerin Brianna Rollins gesperrt

  • Brianna Rollins wird wegen eines Doping-Verstosses gesperrt
    Brianna Rollins wird wegen eines Doping-Verstosses gesperrt | KEYSTONE/EPA/SRDJAN SUKI
LEICHTATHLETIK ⋅ Die Hürdensprint-Olympiasiegerin Brianna Rollins wird von der amerikanischen Anti-Doping-Agentur USADA wegen wiederholter Verstösse gegen die Meldepflicht zu einer Sperre von einem Jahr verurteilt.

Die 25-jährige Amerikanerin hat gemäss der USADA im Vorjahr mehrfach Verstösse gegen die Meldepflicht ihres Aufenthaltsorts begangen und deshalb drei Dopingtests im Zeitraum von April bis September 2016 verpasst. Am 17. August 2016 gewann Rollins an den Olympischen Spielen in Rio de Janeiro Gold über 100 m Hürden.

Die Sperre gilt rückwirkend ab dem 19. Dezember 2016. Damit wird Rollins, die sich 2013 zur jüngsten Hürdensprint-Weltmeisterin der Geschichte gekürt hatte, die komplette WM-Saison verpassen. Die Leichtathletik-WM findet in diesem Jahr vom 5. bis 13. August in London statt. (sda)

Kommentare

Zu diesem Artikel sind noch keine Beiträge vorhanden.

Kommentar schreiben

Sie dürfen noch Zeichen schreiben
Bei jedem neuen Beitrag in dieser Diskussion erhalten Sie eine entsprechende Benachrichtigung
  • Anmelden
  • Registrieren
Um Beiträge schreiben zu können, müssen Sie eingelogged sein!
Sollten Sie noch keinen Account haben, registrieren Sie sich bitte.
Um Beiträge schreiben zu können, müssen Sie eingelogged sein!
Sollten Sie noch keinen Account haben, registrieren Sie sich bitte.
Füllen Sie bitte die notwendigen Felder für die Registrierung aus. Mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder.
Ich habe die AGB gelesen und akzeptiert.
Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage *

Wieviel ist 43 - 10?