Wetter

Das Wetter in der Zentralschweiz

Heute Sonntag-Vormittag

Wetterkarte Innerschweiz
 
 
 
 
 
 
 
 
Zug 6°
Einsiedeln 2°
Luzern 7°
Rigi -3°
Schwyz 8°
Entlebuch 5°
Stans 6°
Sarnen 8°
Altdorf 9°
Engelberg 4°
Nullgradgrenze: 1600
Schneefallgrenze: 1000
Sonnenaufgang: 06:24
Sonnenuntergang: 20:26

Heute Sonntag zunächst noch starke Restbewölkung, im Laufe des Tages aber zunehmende Wetterbesserung. Schon am Vormittag vermehrte Auflockerungen, am Nachmittag recht sonnig mit Quellwolken über den Bergen.

Temperaturen in Luzern und Zug am Sonntagmorgen 7 bis 8 Grad, am Nachmittag bis rund 13 Grad. Auf dem Pilatus 0 Grad.

Im Flachland schwache Bise. Auf den Bergen mässiger Nordwestwind.

Prognose für die Alpen

Heute Sonntag im Norden zunächst noch starke Restbewölkung, tagsüber aber Wetterbesserung. Am Nachmittag recht sonnig mit Quellwolken. Im Westen und Süden ganztags viel Sonne.

Temperaturen in den Nordalpen um die Mittagszeit:
auf 4000 Metern -8 Grad
auf 3500 Metern -6 Grad
auf 3000 Metern -5 Grad
auf 2500 Metern -3 Grad
auf 2000 Metern 0 Grad

Auf den Gipfeln mässiger Nordwestwind. In den Tälern der Alpensüdseite Nordföhn.

Quelle:
Meteonews
Letzte Aktualisierung:
23.04.2017, 04:50 Uhr

Prognosen

    So 23.04. Mo 24.04. Di 25.04. Mi 26.04. Do 27.04. Fr 28.04.
    Vormittag wechselnd bewölkt

    sonnig

    recht sonnig

    Schneeregen

    bewölkt, etwas Regen

    Wolkenfelder, kaum Regen

    Nachmittag freundlich

    13°

    recht sonnig

    19°

    bedeckt, Regen

    15°

    Schneeregen

    bedeckt, wenig Regen

    freundlich

    Niederschlag (mm/24h) 0 0 4 23 5 3
    Wind (km/h) 5 5 15 5 5 10
    Windrichtung NO W W W NO W

Die nächsten Tage

Am Montag meist sonnig und bis knapp 20 Grad. Am Dienstag zunehmend dichte Wolken mit noch ein paar Aufhellungen und steigende Schauerneigung. Etwa 16 Grad. Im Urner Reusstal mit Föhn 18 bis knapp 20 Grad. Am Mittwoch trüb mit anhaltendem und zum Teil kräftigem Niederschlag, Schnee ab 500 bis 800 Metern. 5 Grad.

Aussichten für die Alpen

Am Montag im Norden recht sonnig und zunehmend föhnig, im Süden viele Wolken und zum Teil auch unergiebige Niederschläge. Am Dienstag im Norden zunehmend dichte Wolken und von Westen her aufkommende Schauer, in den Ostalpen mit Föhn am längsten trocken. Am Mittwoch im Norden trüb mit kräftigen Niederschlägen, Schneefallgrenze zwischen 500 und 800 Meter. Im Süden bewölkt und ebenfalls intensiver Regen. Schnee ab 1000 bis 1500 Metern, je nach Intensität.

Quelle:
Meteonews
Letzte Aktualisierung:
23.04.2017, 04:50 Uhr